1. Mannschaft

VfL Iggingen I – FC Stern Mögglingen I 1 : 5 ( 0 : 2 )

Kapitaler Fehlstart mit Heimklatsche !

Aus Sicht des VfL kann man nur hoffen, dass die Zuschauer die schlechteste Saisonleistung bereits im ersten Heimspiel gesehen haben.
Iggingen hatte in den ersten 65 Minuten zwar viel Ballbesitz, ließ aber jeglichen Zug zum Tor vermissen und kam in der ersten Halbzeit nur zu einer brauchbaren Torchance durch Fabian Csosch in der 38. Minute.
Ganz anders agierte der Gast aus Mögglingen, der mit seinen ersten beiden Angriffen in der 6. und 16. Minute ohne große Gegenwehr der Igginger Abwehr bereits vorentscheidend mit 0:2 in Führung ging.
Nach der Pause erhöhte der VfL den Druck, verpasste aber den Anschlusstreffer bei einem Kopfball von Timo Laber und einem Schuss von Fabian Csosch und lief in der 65. Minute in einen Konter der Gäste, der mit einem herrlichen Schlenzer ins lange Eck zum 0:3 vollendet wurde.
Eine Kopie des dritten Tores führte in der 84. Minute zum 0:4 durch den dreifachen Torschützen Selcuk, ehe Christopher Knopp mit einem Alleingang durch die Mögglinger Abwehr das Highlight aus VfL-Sicht setzte und in der 89. Minute auf 1:4 verkürzte.
Nur eine Minute später stellte Mögglingen mit dem 1:5 den auch in der Höhe nicht unverdienten Endstand her.

Aufgebot:
P. Kukielka, C. Herr, B. Sachsenmaier, N. Laber, T. Laber, M. Aksoy, F. Jockel, S. Gulz (57. F. Leinmüller), F. Csosch (68. C. Knopp), N. Alb (82. N. Tietze), P. Maier (29. R. Schuster), M. Zellner

1. Spieltag 2019 / 2020