Einen kleinen gelben Ball zu zweit immer wieder so auf ein kleines Trampolin schlagen, dass die beiden Gegner es schwer haben, ihn ihrerseits in den eigenen Reihen zu halten und auf dem Spannnetz zu platzieren, umfasst im Prinzip das ganze Regelwerk. Und das hat beim ersten gemeinsamen Treffen der neu gegründeten Spikeball-Gruppe für viel Lachen, grandiose Ballwechsel und unbändigen Körpereinsatz gesorgt – mit der tollen Erkenntnis, dass die mehr als zehn Beteiligten im Alter zwischen 13 und Mitte 40 den kommenden Freitag kaum abwarten können, um wieder auf dem Sportplatz des VfL das kleine Netz zu spannen.

Weitere Mitwirkende sind herzlich willkommen: Einfach am Freitag um 16:30 auf den Sportplatz kommen!

Spikeball-Gruppe nimmt Trainingsbetrieb auf