1. Mannschaft

VfL Iggingen I – FC Durlangen I 1 : 3 ( 1 : 2 )

Dritte Niederlage im dritten Spiel !

Der momentane Zustand des VfL lässt sich am Besten mit einem Blick auf das Auto des Trainers erklären.
Im dritten Spiel die dritte Delle für das Selbstvertrauen, der VfL läuft zwar, aber nicht wirklich schnell, und spätestens nach 70 Minuten geht der Sprit zu Ende.
In der körperlichen und geistigen Verfassung gelang dem VfL gegen eine starke Durlanger Mannschaft verdientermaßen nicht der erhoffte erste Punkt.
Die schnelle Führung durch Valentin Sachsenmaier, der in der 5. Minute nach einem Abwehrfehler der Gäste den Torwart umkurvte und locker zum 1:0 einschob, brachte nicht die erhoffte Befreiung für den VfL. Die hätte in der 25. Minute kommen können, als Valentin Sachsenmaier die gleiche Situation wie beim Führungstreffer nicht zum 2:0 nutzen konnte.
Stattdessen kamen die Gäste 4 Minuten später zum Ausgleich durch einen verwandelten Foulelfmeter. In der 41. Minute war die Igginger Abwehr erneut nicht auf dem Posten, Durlangen nutzte dies mit einem schönen Heber über den Torwart zur Pausenführung.
Vom Rückstand erholte sich der VfL nicht mehr, die Gäste waren nach der Pause die deutlich stärkere und vor allem torgefährlichere Mannschaft, machten aber erst in der 82. Minute nach einem Konter mit dem 1:3 endgültig den Sack zu.
Bezeichnend für das angeschlagene Selbstvertrauen war die vergebene Dreifachchance in der 85. Minute, als nach zwei abgewehrten Schüssen Valentin Sachsenmaier den Ball völlig frei aus sechs Metern über die Latte setzte.

Aufgebot:
G. Paciello, B. Sachsenmaier, B. Fuchs, N. Laber, T. Laber (56. M. König), M. Aksoy, F. Jockel (60. C. Elevli), N. Alb (46. R. Schuster), L. Wild (74. N. Tietze), O. Elevli, V. Sachsenmaier

2. Mannschaft

VfL Iggingen II – FC Ermis Schwäbisch Gmünd 0 : 0 ( 0 : 0 )

Die zweite Mannschaft konnte auch in ihrem zweiten Spiel in der neuen Klasse überzeugen und sicherte sich in einer ausgeglichenen Partie einen verdienten Punkt gegen den FC Ermis.
Der VfL hatte bei zwei Pfostenschüssen von Christopher Knopp in der 14. Minute und Patrick Maier in der 63. Minute Pech, Ermis traf in der 77. Minute ebenfalls nur die Latte des Igginger Gehäuses, so dass es bei der torlosen Punkteteilung blieb.

Aufgebot:
C. Ditter, M. König, N. Tietze, T. Guth, S. Hägele, M. Palme, F. Leinmüller, P. Kössl, P. Kukielka, C. Knopp, P. Maier, M. Zellner, M. Behringer, L. Maier, N. Taschenberger

3. Spieltag 2019 / 2020