VfL baut die Tabellenführung aus !

Leichter als erwartet meisterte der VfL die schwere Auswärtsaufgabe beim SV Göggingen und profitierte vom Punktverlust des TV Heuchlingen gegen Schechingen.
In einer zähen ersten Halbzeit mit wenigen Torchancen hatte der VfL deutlich mehr Ballbesitz und kontrollierte aus einer starken Abwehr heraus die Partie.
Zwingend wurde der VfL aber erst in der 45. Minute, als sich Fabian Schmid auf der linken Seite durchsetzte und seine Flanke von einem Gögginger Abwehrspieler klar mit der Hand abgewehrt wurde.
Den fälligen Elfmeter verwandelte Marcel Tesar souverän zur Pausenführung für den VfL.
Nach der Pause klärte zunächst Fabian Schmid per Kopf auf der Torlinie, im Gegenzug gelang Michael Beirle mit einem trockenen Linksschuss nach Flanke von VS7 in der 50. Minute das beruhigende 0:2.
Der zweite direkt verwandelte Freistoß in Folge von Fabian Schmid aus 25 Metern in der 59. Minute entschied die Partie endgültig zu Gunsten des VfL.
Im Gefühl des sicheren Sieges ließ der VfL dann etwas nach, Göggingen kam in der 72. Minute noch zum Ehrentreffer.

Am nächsten Sonntag steigt in Iggingen das Spiel der Spiele dieser Kreisliga A Saison mit dem direkten Aufeinandertreffen der beiden Meisterschaftsanwärter Iggingen und Heuchlingen.
Der VfL könnte mit einem Sieg den Vorsprung auf Heuchlingen auf 5 Punkte ausbauen und sich damit für die 1:0 Vorrundenniederlage in Heuchlingen am 09.10.2016 revanchieren.
Danach startete der VfL eine unglaubliche Serie von 14 Spielen ohne Niederlage bei 12 Siegen.

Aufgebot:

M. Klein, B. Sachsenmaier, M. Beirle (62. M. Aksoy), F. Schmid, T. Laber, F. Koc, M. Tesar (46. V. Sachsenmaier), D. Rüb, R. Zall, P. Kössl (70. C. Herr), L. Wild (86. A. Isailovic), W. Peters

SV Göggingen – VfL Iggingen I 1 : 3 ( 0 : 1 )