CP7_3640_DxODer VfL Iggingen trauert um seinen Vorstand Peter Mieslinger. Der engagierte Vereinsfunktionär verstarb unerwartet und viel zu früh.

Seine Funktionen und Tätigkeiten beim VfL Iggingen waren: Trainer der Fußball-D-Jugend ab 2005, Beisitzer Ausschuss 2004 bis 2005, langjähriger Fahnenträger, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit/Organisation 2005 bis 2013 und 2015 bis 2016, Vorstand Organisation 2016 bis 2017.

Für sein ehrenamtliches Engagement wurde Peter Mieslinger im Jahr 2009 mit der silbernen Vereinsnadel für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt, 2011 erhielt er die WFV-Jugendleiterehrennadel in Bronze und 2012 den WFV-Verbandsehrenbrief in Bronze sowie die WLSB-Ehrennadel in Bronze.

Es ist mit sein Verdienst, dass der VfL Iggingen heute in einer komfortablen Situation dasteht. Sein Rat war immer wertvoll. Krisensituation hat er als Chance begriffen. Offenheit, Ehrlichkeit, Fairness, Teamgeist sind nur einige seiner herausragenden Charaktereigenschaften. Neben seiner Vorstandstätigkeit war er auch Trainer und Betreuer in der Fußballjugend. Unser 100-jähriges Vereinsjubiläum 2012 war sein “Ding”. 2005, als niemand die Verantwortung für den Verein als Vorstand übernehmen wollte, sagte er zu seinem Freund Peter Klaus: “Komm, wenn wir niemanden finden, dann machen wir beide das.” Und so war es. Peter Mieslinger hat immer mit angepackt und Verantwortung übernommen. Er wird uns fehlen.

Ein Vorbild im Verein